deutsch / english
DEUTSCH
zentro-elektrik

01.02.2017 | Entwicklerforen Batterien & Ladekonzepte 2017

Entwicklerforen Batterien & Ladekonzepte 2017

http://www.batterien-entwicklerforum.de/



Wir laden Sie zur begleitenden Ausstellung der Entwicklerforen Batterien & Ladekonzepte und Stromversorgung 2017am 15.-16.02.2017 an der Hochschule München, im Gebäude R der Fakultät Elektrotechnik ein.



Sie dürfen auf die Zentro Produktlösungen gespannt sein, z.B. zu den Themen





* Batterietest (Einzelzellentest)



* Bidirektionale DC/DC Wandler für mobile Anwendungen



* Industrie 4.0 – DC USV Systeme mit Feldbusanbindung

  zur gesicherten Versorgung von sensiblen Prozessen



* Batterielader für die eMobility



Ihr Zentro-Team



Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne telefonisch

unter 07232/3131-201







04.11.2016 | Besuchen Sie uns auf der electronica in München

01.06.2015 | 1.2kW konvektionsgekühltes Netzteil für 19“ Rack

3 x 600 W (Spitze 3 x 1200 W) Einheiten in einem einzigen 3HE 19" Rack

Zentro Elektrik veröffentlicht die neue ZTR-Baureihe hochzuverlässiger 600W Netzteile. Bei den Geräten hervorzuheben ist eine wiederholte Spitzenleistung von 1200W für bis zu 60 sec bei einer Dauerleistung von 600 W. Diese AC-DC-Netzteile mit einer Ausgangsspannung sind in einem sehr kompakten Gehäuse verbaut und eignen sich für einzelne oder verteilte Stromversorgungs-Architekturen.

13.10.2014 | Power Supply Solutions

Zentro-Elektrik zeigt auf der Electronica 2014 neue Geräte und Applikationen ....

Zentro-Elektrik zeigt auf der Electronica 2014 neue Geräte und Applikationen zu den Themen Energieeffizienz und Sicherheit.



Unter anderem zeigen wir neue konvektionsgekühlte 200Watt DC/DC Wandler mit einem Wirkungsgrad von bis zu 93%, Pin kompatibel zu der laufenden GWN 200Watt Wandlerserie von Zentro-Elektrik.



Eine 600Watt AC/DC Netzgeräteserie mit einer Spitzen-leistung von 1200Watt, mit Fernüberwachung, Fehler-signalisierung und zahlreichen Schutzeinrichtungen.



Neu ist auch die Überwacherkarte für DC-USV Systeme, die im Design darauf Wert legt, dass die Bus Buchse je nach verwendetem Übertragungsbus ausgetauscht werden kann und die Fernüberwachung der USV generell und der Batterie im Besonderen ermöglicht.



Ein hochintegriertes, kompaktes DC-USV System mit Batterie-Pack, AC/DC- und DC/DC- Modul, Bidirektionale Wandler und eine 2000Watt DC/DC Wandler runden die Präsentation an DC/DC Wandlern und AC/DC Netzgeräten ab.



Neben diesen Einzelgeräten zeigt Zentro-Elektrik seine Leistungsfähigkeit auch auf dem Gebiet der Testsysteme mit entsprechender Applikationssoftware und im Bereich der kompletten DC-USV –Systeme.



Neue kundenspezifische Stromversorgungen ergänzen die Palette des präsentierten Ausschnitts aus dem Produktportfolio.



Energieeffizienz und Sicherheit, Kompakt mit Kontroll- und Kommunikationsfunktionen das sind die Highlights des Auftritts von Zentro-Elektrik auf der Electronica 2014.



Halle B2

Stand 411

25.03.2014 | Zentro Neuheiten zur HMI 2014

Zentro Neuheiten Stromversorgung/Elektronische Lasten auf der Hannover Messe 2014

Auch in diesem Jahr präsentieren wir unsere Neuheiten

zur Hannover Messe 2014 im Rahmen der Group Exhibition Fuel Cells. (Halle 27 am Stand E59/1)

29.08.2013 | DC USV höchster Performance

Mit Stromversorgungen Schweizer Qualität von Nextys hat Zentro-Elektrik ihr Power Supply Portfolio nochmals erweitert.

Nextys ist insbesondere für seine kompakten hoch effizienten (η > 92%)Hutschienenstromversorgungen mit 1,2,3 Phasen und DC Eingang bekannt.



Kombiniert man diese DC Stromversorgungen mit der innovativen CPU basierten Digital Control Unit DCU20 entstehen hoch effiziente DC USV Systeme. Sie sind für Systeme mit 12V und 24V Batterien unterschiedlicher Chemie geeignet. Der Ladevorgang ist CPU überwacht und präzise. Die DCU 20 überwacht die Spannung der Stromversorgung und schaltet sobald die Versorgungsspannung ausfällt die Batterie zu. Laststrom und Batteriestrom werden gleichfalls überwacht. Durch einen integrierten Batterielader ist die Batterie immer geladen. Die DCU 20 die für maximal 20A ausgelegt ist, verfügt u.a. über externe Temperatur-überwachung der Batterie, programmierbare back-up Zeit, Fernabschaltung, Zustandsüberwachung der Batterie, Verpolschutz, aktiver Überstromschutz im Batteriebetrieb sowie ein interessantes Preis / Leistungsverhältnis.

Die Abmessungen sind nur 55x115x110mm (BxHxT). Es steht eine Software zur Verfügung welche Überwachung und Einstellung der USV direkt am Gerät ermöglicht oder aber über eine USB Schnittstelle vom PC aus.



29.08.2013 | 2400Watt DIN Rail Power Supply, >150% überlastbar

Mit Stromversorgungen Schweizer Qualität von Nextys hat Zentro-Elektrik ihr Power Supply Portfolio nochmals erweitert.

Nextys ist insbesondere für seine kompakten hoch effizienten (η > 92%)

Hutschienenstromversorgungen mit 1,2,3 Phasen und DC Eingang bekannt.



Ein Kraftpaket ist das 2400 Watt Hutschienen AC/DC Netzgerät + Batterieladegerät das nur 233x160x101mm (BxHxT) misst, bei einer Verlustleistung von weniger als 200W.

4 Modelle mit 24V, 48V, 72V und 170VAusgangsspannung stehen zur Verfügung. Jedes der Geräte ist mehr als 150% überlastbar. Als Microcontroller überwachtes Gerät erlaubt es Fern-Programmierung und Überwachung. Zur Erhöhung der Zuverlässigkeit ist es mit einer aktiven Surge Begrenzung am Eingang ausgestattet. Die Betriebstemperatur liegt bei -20°C - +60°C. Ein gesteuerter 60mm Lüfter sorgt für forcierte optimale Kühlung. Jedes Modell kann auch als Batterieladegerät eingesetzt werden. Parallelschaltung ist durch die integrierte ORing Diode kein Problem, optional steht auch ein load share Bus zur Verfügung.

Alle Geräte tragen UL508 und CE Zertifikate und haben eine MTBF >500.000 h (nach SN29500).



16.05.2013 | am 02.07.2013 Elektronik digital power congress in München

Ein bidirektionaler DCDC-Leistungswandler für E-Mobility Anwendungen - vorgestellt von Zentro-Elektrik

Es werden das Funktionsprinzip, die digitale Realisierung mit einem dsPIC33 Microcontroller der Fa. Microchip, sowie erste Betriebserfahrungen für den Einsatz in einem Fahrzeug als Steuereinheit für eine Pufferbatterie vorgestellt.

Der Wandler besteht aus einem rein digital mit 100kHz PWM-Takt geschalteten, nicht potentialgetrennten 4fach interleaved Synchronwandler mit Spitzenstrommessung, Mittelwertstrommessung und Spannungsmessung für beide Richtungen. Als Beispiel werden die Ein- und Ausgangsspannungen mit 48V bzw. 12VDC betrachtet. Die Leistungselemente bestehen aus modernen MOSFETs, die teilweise parallel geschaltet sind, zur Erzielung von Stromstärken von 50A bzw. 200A im Dauerbetrieb.

Die Einhaltung der jeweiligen Ausgangsspannung erfolgt über die digitale Regelung mit je einem PID-Regler und zusätzliche Stellfunktionen. Je nach den aktuellen Werten der Ein- und Ausgangsspannung erfolgt eine automatische Umkehr der Energierichtung mit einer dementsprechend anderen Ansteuerung der Leistungselemente. Hierbei werden die Ströme und der Energiefluss über Sollwerte von außen vorgegeben.Über einen Steuerbus bestehen Steuermöglichkeit und Kommunikation des Istzustands zum angeschlossenen Funktionsrechner.

Die Sicherheits- und Schutzmerkmale (Auslegung nach Gesichtspunkten der EMV, Über- und Unterspannungsabschaltungen, Zustandsmonitoring) werden angesprochen.



Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten besuchen Sie doch den



4. Elektronik digital power congress

am 2. Juli im Konferenzzentrum München



Online Anmeldungen unter:

www.digital-power-congress.de

24.04.2012 | Batterieladegeräte (Pb, LiIon, LiMg, LiPolymer, etc).

Ladetechnik für Hochleistungs-Akkumulatoren

Zentro-Elektrik wurde im Jahre 1956 in Deutschland gegründet und ist Entwicklungspartner und Hersteller von elektronisch geregelten Stromversorgungssystemen - spezialisiert auf Leistungselektronik (von ca. 20Watt bis etwa 100kW). Unter anderem entwickelt und fertigt man auch Batterieladegeräte (Pb, LiIon, LiMg, LiPolymer, etc). Aufgrund des Trends zu Elektrofahrzeugen befasst man sich auch seit einigen Jahren intensiv mit dem Laden von Hochleistungsakkumulatoren . . . vom Elektro-Boot bis hin zu Elektro-Enduro-Motorrad (Fahrleistung ist laut unserem Kunden mit umgerechnet bis zu 30 PS mit der einer herkömmlichen 125 ccm-Zweitakt-Maschine zu vergleichen. VK an den Endverbraucher ca. Euro 10.000,-).

13.04.2012 | GWHD - Der intelligente DC/DC Wandler

Intelligente Netze erfordern intelligente Produkte, Präsentation auf der Hannovermesse 2012

Die Rahmenbedingungen in der Energieversorgung und die Anforderungen an die Energieverteilung ändern sich rasant. Die Modernisierung der Strom- Gas- und Wassernetze ist eine Zukunftsaufgabe. Flexible Systeme für deren Fernwirk-, Schutz- und Leittechnik sind gefragt.



Wer sich also mit der Planung und Auslegung der Knotenpunkte der Energieversorgungsnetze befasst, d.h. dem Netzmanagement, dem Schutzmanagement, oder dem Zählermanagement muss sich zum einen mit betriebsbewährter Technik aber auch zukunftsgerichteter Technologie befassen.



Insbesondere Einflüsse der geänderten Lastverteilung und der Dezentralisierung haben gravierenden Einfluss auf die Standzeit der Komponenten in back up Systemen, d.h. z. B. den

DC USV Systemen.

Die Robustheit von Komponenten drückte sich bisher im Wesentlichen dadurch aus, dass Bauteile gewählt wurden, die den allgemeinen Einflussfaktoren der Umwelt widerstanden haben um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

Es genügte im Allgemeinen zu wissen, was ein System leistet, welche MTBF (Meantime between failure) es hat.



Aber die eigentliche Frage im Zusammenhang mit den neuen dezentralen Netzen mit oftmals völlig anderen Lastverteilungen als bisher ist doch eher: was passiert wirklich im System? Wie beansprucht ist die USV-Anlage durch Netzschwankungen? Wie viele Lastwechsel wirken auf das System? Bisher endet die Überwachung damit, ob die angeschlossenen Komponenten funktionieren und keine Fehlermeldung zeigten.



Zentro-Elektrik geht mit seinem neuen digitalen DC/DC Wandler GWHD 500 einen neuen Weg.



Intelligenz im Wandler – das war und ist die Herausforderung für Zentro Entwicklungsingenieure – Detaillierte Zustandsmeldungen von Wandlern und Verbrauchern über die bisherigen Fehlermeldungen hinaus.



30.11.2011 | Heißer Messeherbst

productronica und SPS - Eine Rückschau

Zwei Messen hintereinander, die productronica (15.-18.11.11)in München und darauf die SPS in Nürnberg (22.-24.11.11) waren für das Zentro-Vertriebsteam eine schöne Herausforderung.

In München setzten wir den Schwerpunkt auf Batterie und Leistungselektronik. Unsere Produkte Batterielader für die eMobility und industrielle Anwendungen als auch die elektronischen Lasten für Batterieprüfstände fanden großes Interesse.

Die SPS Besucher in Nürnberg waren am gesamten Produktspektrum der Zentro interessiert.

So konnten die Kunden aus den Bereichen Power Industry, Automation & test oder eMobility & Transport am Gerät mit den Zentro-Experten diskutieren oder konkret ihre Anforderungen zum Thema kundenspezifischer Stromversorgungen besprechen.

Das Zentro-Team zeigte vor und hinter den Kulissen höchsten Einsatz.

15.07.2011 | DC/DC Wandler Schnellservice

100/200 Watt - Varianten der Konverter GWH und GWN kurzfristig lieferbar

Mit dem neuen Zentro-Produktions-Konzept ist es nun gelungen, für das variantenreiche Programm der Baureihen GWH und GWN einen kurzfristigen Lieferservice aufzubauen.

20.04.2011 | HMI 2011

HMI 2011 - Zentro-Elektrik im Umfeld der erneuerbaren Energien

Wie schon in den Jahren zuvor war Zentro-Elektrik mit ihrem Messestand im Ausstellungsbereich Fuel Cells vertreten. Besonderes Interesse zeigten die Kunden rund um die Produkte für Solartechnik und Batterieladung. sowie Batterietestsystemen.



Im Forum präsentierte Zentro-Elektrik den Intelligent Harvester, einen Batterielader, der für den netzunabhängigen Betrieb von Solarpanneln konzipiert ist. Parallelbetrieb ermöglicht die Ausrüstung ganzer Felder; höchster Wirkungsgrad und Flexibilität in der Wahl des Batterietyps (Brennstoffzelle oder Li-Ionen-Batterie) zeichnen dieses Gerät aus.



Ebenso konnte Zentro-Elektrik Li-Ionen Batterielader im Leistungsbereich 230 und 350 Watt, z. b. für den Einsatzbereich E-bikes/E-mobility zeigen.

Für die Prüfstandsausstattung zum Test von Brennstoff-Einzelzellen, bietet Zentro sog. 0-Volt-Lasten, als auch Digitale Lasten (60V - 800V) an.



Insbesondere die Diskussion über Smart-Grid-Technologien erfordert vielfach Erneuerung/Austausch von Komponenten im Mittelspannungsnetz. Hierfür präsentierte Zentro digitale Wandler.



Eine interessante Messewoche geht zu Ende - Unser Resumee:

Die Modernisierung der Netze, der Einsatz neuer Ladekonzepte und die hierfür erforderliche Prüftechnik sind die Themen der Zukunft. Für uns lohnend - die Fachgespräche bei der Messe – Kompetenz auf engstem Raum! -

18.01.2010 | Ab KW 03/2010 in neuen Geschäftsräumen

Ab KW 03/2010 finden Sie die Zentro-Elektrik in neuen Geschäftsräumen

Sehr geehrter Geschäftsfreund,



ab 18.01.2010 finden Sie uns in neuen Geschäftsräumen.



Unsere neue Anschrift lautet wie folgt:



Zentro-Elektrik GmbH KG

Höhenstr. 7

75239 Eisingen



Tel.: 07232 / 3131-0

Fax: 07232 / 3131-399



info@zentro-elektrik.de

www.zentro-elektrik.de

10.08.2009 | Dauerleistung 3000Watt

Mikrocontroller basierte Elektronische DC Last mit digitaler PID-Regelung

Zentro-Elektrik präsentiert Ihnen top aktuell mit der Elektronischen DC Last der Serie DCL3000 eine Last höchster Ansprüche.



In nur 3 Höheneinheiten eines 19“ Einschubs bietet das Kraftpaket eine Dauerleistung von 3000W. Dies konnte durch die Wahl der leistungsfähigsten, verfügbaren Halbleiter und durch einen optimierten Aufbau bei gleichzeitiger schneller Überwachung und Regelung erreicht werden.



Die Regelung erfolgt voll digital über einen PID-Regler mit 100 kHz Abtastrate und 16Bit Auflösung für den Sollwert sowie 24Bit für die Stellgröße. Durch das innovative Reglerkonzept mit automatischer Offsetkorrektur konnte eine exzellente Genauigkeit von 0.2% vom maximalen Laststrom sowie extrem kurze Ausregelzeiten erreicht werden.



Große Vorteile bietet die frei wählbare Regelcharakteristik des digitalen PID-Reglers, der eine optimale Anpassung des Reglers an die Regelstrecke ermöglicht. Der Anwender kann die Flankensteilheit zwischen 50μs…2s beliebig einstellen oder durch Veränderung der Reglerkoeffizienten die Regelcharakteristik für die gegebene Regelstrecke optimieren. Dadurch ist es möglich, z. B. auch bei nicht induktionsarmen Lastleitungen, die Regelstrecke in Bezug auf Regelgeschwindigkeit und Stabilität optimal zu regeln.



Ganz neu ist die Bedienung und Steuerung der Last. Sie erfolgt entweder direkt vom Rechner aus über USB, IEEE, RS232, LAN (Ethernet) oder einer galvanisch getrennten analogen Schnittstelle oder über ein Bedienpanel das über Bluetooth mit dem Gerät kommuniziert.



Alles in allem eine Gerätegeneration die für Prüfstände und Einzelprüfplätze eine exzellente Wahl ist und die hohen Ansprüche jedes Kunden erfüllt.



Zentro-Elektrik DC Lasten sind seit vielen Jahren führend in anspruchsvollen Anwendungen wie beispielsweise Brennstoffzellen, Akkumulatoren, Stromversorgungen, Generatoren und Motoren.